Jimdo SEO, Title Tag & Meta Descriptions anpassen

Von | 8. Oktober 2020
Serp-Snippet - Google Suchergebnis

Serp-Snippet – Google Suchergebnis

Auch bei Jimdo-Free möglich:
Genau wie bei WordPress setzt Jimdo die Datei-Namen, bzw. die Überschriften und die Grundeinstellung der Homepage-Einstellung zusammen, um Title-Tags zu bilden.

Title-Tag & Meta Description

Warum sind Title-Tag (der Seitentitel) und die Meta-Description wichtig? Aus diesen Elementen formt Google die Anzeige (SERP-Snippet) in den SERPs, der Search-Engine-Result-Page, also der Google Suchergebnisseite.  – und diese entscheidet oft, ob deine oder die Homepage eines Mitbewerbers geklickt wird.

Auf dem Bild links „Title Tag & Meta Description anpassen“ seht ihr die Einstellungen für die Startseite, unten im Bild könnt ihr das sich anpassende „SERP-Snippet“ erkennen. Bei Jimdo Free könnt Ihr nur die Startseite anpassen, bei den Unterseiten setzt sich der Title-Tag durch die Überschrift der Unterseite plus „Allgemeiner Seitentitel“ zusammen.

Menü >> SEO >> Unter Einstellungen >> SEO

In diesem Video bekommt Ihr nochmal einen Überblick über die SEO-Anpassungen bei Jimdo:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Jimdo für Suchmaschinen optimieren

Bei Jimdo kannst du folgende Dinge realisieren:

  • Einzigartiger Inhalt
  • Mehrwert für deine Website-Benutzer, z.B. durch einen Blog
  • Es passiert was: regelmäßige Anpassungen, Aktualisierungen, z.B. über einen Blog
  • Auf jeder Seite deiner Internetpräsenz gibt es eine Überschrift Groß (H1), und diese steht vor allen anderen Überschriften Mittel (H2) und Klein (H3), die mehrfach verwendet werden können.
    Wie du die Überschriften vergibst, weiter unten ein Bild dazu.
  • Zu jedem Bild ist ein alternativer Bildtext hinterlegt, der das Bild beschreibt.
    Wie du den Alt-Tag vergibst, weiter unten ein Bild dazu. Der Untertitel formt die sogenannte Caption – auch SEO-relevant.
  • Deine Jimdo-Seite ist unter einer eigenen Domain erreichbar (nicht Jimdo Free jimdo-kurse.jimdofree.com sondern jimdo-kurse.de)
  • Inhalte sind gut strukturiert, jede Seite trägt zum Gesamtkonzept bei und macht Sinn
  • Die Seiten sind durch interne Links miteinander verbunden: Bitte sprechen Sie mich an >> Link auf Kontakt innerhalb der Homepage
  • Die Seiten sind weisen externe Links auf: Ich empfehle meinen Kollegen XY >> Link auf Kontakt außerhalb der Hompage
  • Deine Sitemap hast du Google über  die Google Search Console eingereicht
  • Dein Angebot ist bei sozialen Netzwerken oder Empfehlungsportalen (z.B. Facebook, Google+, Yelp) präsent, hiervon weisen Verlinkungen auf deine Jimdo-Website (Backlinks)
  • Du analysierst über die Google Search Console Traffic und Seitenaufrufe
  • Optimierst regelmäßig anhand deiner Erkenntnisse

 

Anmerkung:

Du kannst zwar einen aussagekräftigen Bildnamen (anstatt img13267.jpg diesen Namen jimdo-lernen-online.jpg) vergeben, das ist sehr wichtig für die Google Bildersuche z.B., aber Jimdo bildet die Datei in einem sehr langen Pfad ein – Beispiel: https://image.jimcdn.com/app/cms/image/transf/dimension=866×1024:format=jpg/path/saf35865515dce916/image/ic0e30efe8f458977/version/1542279397/wohnungssuche-und-unterst%C3%BCtzung-beim-umzug.jpg, das erschwert es Google, das Bild einzuordnen.

Und an diesem Beispiel aus dem Jimdo-Blog kannst du sehen, das der Blog auf WordPress läuft und nicht auf Jimdo https://www.jimdo.com/de/magazin/wp-content/uploads/2017/11/seo-714×357@2x.jpg

Prüfen, welches CMS verwendet wird: https://whatcms.org

Das Bild stammt von diesem Blog: https://www.jimdo.com/de/magazin/seo-fuer-einsteiger-suchmaschinenoptimierung-in-5-schritten/

Das Bild vom Skifahrer findest du hier https://pixabay.com/de/photos/freerider-skifahren-ski-sport-498473/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.