Gute Passwörter für WordPress

By | 7. Juli 2017

Sichere Passwörter mit mindestens 8 Buchstaben, die Sie sich merken können:

Ideen für sichere Passwörter

Quelle: https://www.someecards.com

Wer kennt das nicht, man wird dazu aufgefordert, ein neues Passwort, und dann kommt diese oder eine ähnliche Nachricht:

“Entschuldigen Sie, aber Ihr Passwort muss einen Großbuchstaben, eine Nummer, ein Haiku, ein Gang Sign, einen Hieroglyphen und das Blut einer Jungfrau enthalten”

Sie können z.B. an Ihr “übliches Passwort” an den Anfang die Buchstaben plus Rufezeichen stellen – z.B.  für Ihr Login in WordPress.

Geburtstag als Passwort

Ihr Geburtstag als  Datum? Dann machen Sie  eine mathematische Formel daraus: z.B. 01.12.1985 wird zu “01+12=1985” oder noch besser “0+1-1×2=1+9-8×5”.

Ihr “Übliches” veredelt durch abwechselnde Groß- und Kleinschreibung

Groß- und Kleinschreibung wechseln sich ab: “pAsSwOrTnEu” oder nach einem selbstgewählten Muster “pASSwoRTnEU”.

Passwort mit Zahlen zwischen den Buchstaben

Einfügungen zwischen jedem Buchstabe: “P1a2s3s4w5o6r7t”

Passwörter mit Eselsbrücken

“Verwenden Sie Zeichenfolgen, die für andere zufällig wirken, die Sie sich aber als ganzen Satz merken können! So lässt sich zu dem Satz “Heute ist ein schöner Tag” das Passwort “htstnshnrtg” bilden, wenn man nur die Konsonanten verwendet. Dann lassen sich noch Ziffern, Sonderzeichen und Großbuchstaben einfügen, um das Passwort noch komplexer zu gestalten.
Tobias Schrödel demonstrierte diese Merkhilfe an dem Satz:

“Wer vier Mal hinfällt, sollte fünf Mal wieder aufstehen”.

Daraus machte er: Wer 4 x hinfällt, sollte 5 x wieder aufstehen.

Oder als Passwort: W4xh$5xwa

Nämlich als Buchstaben- und Sonderzeichen-Mischung.”

Aus: http://www.stern.de/digital/online/sicheres-passwort-zehn-tipps-3136120.html

Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt und das Beste: Sie können sich das sichere Passwort einfach merken!