Featured Article

Nützliche Plugins für WordPress

So wenig Plugins wie nötig, das ist die Empfehlung. Aber manchmal kommt man ohne diese Unterstützung einfach nicht weiter… Ich unterscheide zwischen Plugins, die nicht direkt auf die Installation von WordPress zugreifen (die man also ohne sichtbaren Effekt löschen könnte) und Plugins, die auch Einfluss auf Struktur und Layout haben. Zu den ersteren gehört z.B.… Read More »

Was ist neu in WordPress 5.2?

Am 7. Mai 2019 wurde WordPress 5.2 “Jaco”, benannt nach dem Jazzmusiker Jaco Pastorius, der Öffentlichkeit vorgestellt. Neue Funktionen in diesem Update machen es einfacher, die Website zu reparieren, sollte etwas schief gegangen sein. Mir gefällt am besten, dass im Falle eines Fehlers nach einem Update das Standardtheme greift und ich WordPress bedienen kann. Jedem ist… Read More »

WordPress PHP memory limit erhöhen

Auf  3 Weisen kannst du auf deine WordPress-Dateien zugreifen und bearbeiten. 1. Durch wp-config.php Dies ist der einfachste und sicherste Weg. Finde im WordPress-Stammverzeichnis die Datei wp-confing.php. Diesen Code define(‘WP_MEMORY_LIMIT’, ’96M’); direkt vor dieser Zeile einfügen: /* That’s all, stop editing! Happy blogging. */ Auch 128M, 256M sind möglich, wenn der Provider dies erlaubt. 2.… Read More »

PHP Version einstellen via .htaccess

Möglicherweise habt ihr ein altes Framework, dass nur mit PHP 5.6 funktioniert auf Website A, wollt aber auf Website B WordPress unter PHP 7.3 installieren. Bei Alfahosting z.B. gibt es nur eine globale Einstellung der PHP Version, hier müsst ihr auf eine Anpassung der .htaccess zurückgreifen. Mit diesem Eintrag in der .htaccess Datei kann z.B… Read More »

Gutenberg

Seit WordPress 5 gibt es einen neuen Editor – einen Block-Editor: Gutenberg. Nicht unumstritten, da im Eiltempo entwickelt und nicht ganz fehlerfrei am Anfang. Aber die allgemeine Meinung ändert sich zum Positiven…

Online Learning Plattformen

LinkedIn Learning: Ab 26,- Euro im Monat mit der Option, dass es monatlich kündbar ist. Für andere Laufzeiten noch preiswerter. Hier gibt es fast alles, mich interessiert natürlich WordPress am meisten:

Google Fonts datenschutzkonform einbinden am Beispiel WordPress

Immer, wenn du eine Website aufrufst, die Google Fonts eingebunden hat, werden die benötigten Schriften vom Google Server geladen oder es wird ein Kontakt zu Google Servern hergestellt, wobei sich “erkundigt” wird, ob es eine Veränderung der Fonts gegeben hat. Hierbei werden unter anderem IP-Adressen ausgelesen und gespeichert. Vorher: vorinstallierte Google Fonts deaktivieren bei WordPress… Read More »