Hinzufügen einer benutzerdefinierten Schriftart zum Divi-Theme

Wenn du das Theme Divi installiert hast, kommt es – wie die meisten WordPress-Themes – mit vielen, schönen Schriften daher, weil standardmäßig die Schriften von Google F0nts integriert sind.

Allerdings ist der Preis für diese schicke Funktionalität, das deine Homepage nicht DSGVO-konform ist – denn deine Homepage plaudert mit Amerika: es werden die benötigten Schriften vom Google Server geladen oder es wird ein Kontakt zu Google Servern hergestellt, wobei sich „erkundigt“ wird, ob es eine Veränderung der Fonts gegeben hat. Hierbei werden unter anderem IP-Adressen ausgelesen und gespeichert.

Divi Google Fonts deaktivieren

Google Fonts in Divi deaktivieren

Ausschalten der Google Fonts in Divi

Unter Divi – Theme-Optitionen – Allgemeines kannst du die Verwendung der Google Fonts unterbinden. Wenn du die Verbindung zu den Google Fonts gekappt hast, dann stehen Divi nur eine Auswahl der üblichen Webfonts zur Verfügung, also

  • Arial
  • Georgia
  • Times New Roman
  • Trebuchet
  • Verdana

Divi mit Google Fonts über das Child-Theme verknüpfen

Du kannst in deinem Childtheme die Google Fonts einbinden – hierzu wählst du erst eine schicke Schrift in den Google Fonts und bindest diese dann mit Hilfe d ein. Meine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur DSGVO-Konformen Nutzung der Google Fonts findest du hier digitalfahrschule.de/google-fonts-datenschutzkonform-einbinden/

Hinzufügen einer benutzerdefinierten Schriftart zum Divi-Theme

  1. Suche dir eine schöne Schrift aus https://fonts.google.com/

    Google Fonts downloaden

    Google Fonts downloaden

  2. Lade diesen Font dann hier auf deinen Computer https://google-webfonts-helper.herokuapp.com/fonts
    1. Dazu wählst du auf dieser Homepage die gewünschten Schriftschnitte
    2. Du lädst dir dann das Zip auf deinen Computer, die Schriften in den Webformaten enthält
    3. Entpackst das Zip

Eigene Schriften in Divi verwenden

Du befindest dich im Front-End-Builder von Divi. Füge ein neues Text-Element hinzu und gehe in den Reiter Design und dann in einen der Text-Bereiche.  Klicke auf das Feld Text-Schriftart. Hier findest du den Button “Hochladen”

Gib den Namen für deine Schriftart ein und lade die Datei hoch (unterstützte Dateiformate sind: .OTF, .TTF, .EOT, .WOFF, WOFF2).

Du kannst auch den Schriftgrad wählen, nimm einfach die Option “Alle”. Und das war’s.
Außer bei Google kannst du Schriften auch hier runterladen:

FontSquirrel.com
Dafont.com
UrbanFonts.com

Wenn du diese Fehlermeldung siehst, lese den Artikel weiter Dieser Dateityp ist aus Sicherheitsgründen leider nicht erlaubt.

Das Hinzufügen der Schriftart in Divi erlauben

Das Hochladen von benutzerdefinierten Schriften erlauben

Das Hochladen von benutzerdefinierten Schriften in Divi erlauben

Füge einfach die folgende Codezeile am Ende der Datei wp-config.php deiner WordPress-Installation ein und versuche es erneut.

define('ALLOW_UNFILTERED_UPLOADS', true);

Du kannst via FTP dir die Datei aus dem Root-Verzeichnis laden und anpassen – füge die Codezeile vor dem sich schließenden Fragezeichen der letzten Zeile ein.

Wenn die Schriften hochgeladen sind und funktionieren, lösche diese Codezeile wieder, denn diese Option stellt ein Sicherheitsrisiko dar: es dürfen keine Dateien hochgeladen werden, die deine Homepage schädigen oder sogar zerstören. Es dürfen nur bestimmte Datei-Formate hochgeladen werden.

Das heißt: entferne diese Zeile und lade die wp-config.php wieder an die richtige Stelle hoch,

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.