Google my Business, jetzt Google Unternehmensprofil

Aktualisiert am 7. Juni 2022

Mehr Kunden gewinnen, größere Sichtbarkeit mit Google Unternehmensprofil (vormals Google my Business).

Wichtig: Ab Juli 2022 wird die Google My Business App (die du auf deinem Handy installiert hast) durch die Google Maps App ersetzt.  Du kannst dein Unternehmensprofil bereits jetzt auf Google Maps und in der Google Suche verwalten.

Das Google Business Profil (oder Google Unternehmensprofil) ist in der lokalen Suche präsent vorhanden.

Die lokale Suche oder „Near Me“-Suche (abgeleitet aus der konventionellen, englischen Google-Anfrage wie zum Beispiel „car rental near me“) ist die Frage nach bestimmten Namen, Orten, Produkten oder Dienstleistungen. Die Konversionsraten dieser Suchen sind geradezu unglaublich: 75 Prozent der lokalen Suchen führen innerhalb von 24 Stunden zu einem Ladenbesuch. 30 Prozent von ihnen führen zu einem Kauf, fasst Search Engine Land zusammen.
Quelle: uberall.com

Kostet das Google Unternehmensprofil etwas?

Nein, das Google Business Profil ist komplett kostenfrei!

Google Unternehmensprofil – so kannst du es nutzen

  • Adresse zu deinem Unternehmen (funktioniert auch ohne Adresses)
  • Kontaktdaten
  • Aktuelle Hinweise zum Umgang deines Unternehmens mit Covid-19
  • Homepage
  • Fotos
  • Beiträge
  • Produkte
  • Events
  • Videos
  • Bewertungen inkl. Antworten auf die Bewertungen
  • Direktnachrichten empfangen und beantworten
  • Direkte Verknüpfung mit Google Ads (so gewünscht)
Die lokale Suche
avida webDesign Steglitz

Die Erstellung und Pflege biete eine tolle Möglichkeit, deine allgemeine Sichtbarkeit zu erhöhen

Über die lokale Suche gefunden werden

Suchst du in Berlin Steglitz nach Webdesign, findest du mich und meine Homepage in der Lokalen Suche. Hier im Screenshot kannst du auch gut die Kategorie sehen, nach der Google diese Leistung einsortiert hat: Webdesigner.

Du kannst durch aktuelle Informationen und einem guten Bewertungsmanagement für Sichtbarkeit und Vertrauen sorgen.

Bewertungsmanagement Google Unternehmensprofil

Ein Beispiel für ein gutes Bewertungsmanagement findest du hier: Friseur Wunderhaar in Steglitz, bei Klick auf den Link kommst du direkt in das Unternehmensprofil.

Eine .business-website erstellen

Hiervon rate ich allerdings dringend ab, weil diese Seite nicht DSGVO-Konform ist – was hat die DSGVO so im Sinn ? Die DSGVO regelt, wie genau du deinen Informationspflichten nachkommen solltest. Dabei gilt es Besucher*innen der Homepage über Umfang und Zweck der Datenverarbeitung zu informieren.

Und hier sind wir beim Kern der Sache, diese .business-Website von Google hat eine Standleitung nach USA und sammelt Daten – und zwar ohne, dass du das verhindern kannst.

Ein Google Business (Google Unternehmensprofil) einrichten

Profil erstellen oder beanspruchen
Unternehmensprofil erstellen oder ein bestehendes Profil in der Google Suche und auf Google Maps bearbeiten.

Personalisieren
Öffnungszeiten, Fotos und andere Informationen hinzufügen, um von potenziellen Kunden in der Nähe entdeckt zu werden.

Verwalten
Auf Google aktuelle Informationen bekannt geben, auf Rezensionen antworten und mit Kunden in Kontakt treten.

 

Google Unternehmensprofil nutzen am Beispiel Beiträge

Du kannst

  • direkt mit Kunden in deiner Nähe kommunizieren
  • wichtige Informationen umgehend teilen
  • auf Rabatte, Aktionen, Veranstaltungen, Neuigkeiten und Angebote hinweisen
  • Kunden mithilfe von Videos und Fotos anzusprechen

Du kannst deine allgemeine Sichtbarkeit zum Beispiel so erhöhen, dass du auf deiner Homepage einen Beitrag schreibst und diesen auf Google Unternehmensprofil mit Hilfe von “Neuigkeit hinzufügen” anteaserst, das sieht dann so aus:

  1. du bist auf der Startseite deines Google Unternehmensprofil und klickst auf Beitrag erstellen
  2. Wähle das gewünschte Format aus
  3. Schreiben nun z.B. ein paar ausgewählte Zeilen deines Blogbeitrags
  4. Du kannst den Blogbeitrag über die Schaltfläche Weitere Informationen verlinken
  5. Bilder einfügen.

Videotutorial: Beiträge auf Google Unternehmensprofil erstellen

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die einzelnen Beitragsformate von Google Unternehmensprofil

Beachte bitte, dass die Verlinkung mit einer Telefonnummer von Google nicht garantiert wird.

COVID-19

Du kannst hier angeben, ob dein Betrieb Einschränkungen wegen Covid-19 hat oder bestimmte Maßnahmen einhält.

Angebote

Bei diesem Beitragsformat ist ein Titel erforderlich und es gibt einen Anfangszeitpunkt und Endzeitpunkt. Das eignet sich besonders gut bei zeitliche begrenzten Werbeaktionen oder Angeboten deines Unternehmens. Du kannst auch Fotos und Videos zu den Angeboten verwenden.

Veranstaltungen

Ebenso wie bei Angebot hier hier ein Anfangs- und Endzeitpunkt erforderlich, wenn genaue Uhrzeiten fehlen, wird standardmäßig ein Zeitraum von 24 Stunden  verwendet. Du kannst auch Fotos und Videos zu den beworbenen Veranstaltungen verwenden.

Google My Business Beiträge werden nicht angezeigt

Es kann sein, dass deine Beiträge nicht angezeigt werden. Das passiert, wenn

Du solltest bei deinen Google-Unternehmensprofil-Beiträgen auf folgende Dinge achten: Mehrwert, Qualität, Lokalität

  • Bietet dein Beitrag,  Bild oder Video einen Mehrwert für meine Besucher?
    Lies hier noch mal den Beitrag von Google selbst zum Thema Relevanz bei Google my Business-Veröffentlichungen
  • Wurde das Bild oder Video an dem Ort des Google Eintrags gemacht – erhöht die Glaubwürdigkeit eines lokalen Unternehmens
  • Sind deine Fotos unverwechselbar, bestenfalls von dir selbst geschossen? – Google identifiziert Stockfotos, du hast damit keinen einzigartigen Content
  • Welche Qualität haben deine geposteten Videos oder Bilder? Gute Qualität ist ein Bonus

FAQ Google Unternehmensprofil: Hier kommst du zu den FAQ von Google selbst zum Unternehmensprofil >>

 

 

1 Gedanke zu „Google my Business, jetzt Google Unternehmensprofil“

Schreibe einen Kommentar