Instagram mit Jimdo verbinden

avida webDesign Berlin auf InstagramWenn du deinen Instagram Feed auf deiner Jimdo-Homepage anzeigen möchtest, brauchst du zuerst ein ein Konto bei dem externen Dienst POWr.io. Mit diesem Konto kannst du später auch viele weitere Add-ons zu deiner Jimdo-Seite hinzufügen.

Instagram einbinden auf Jimdo (Creator)

Unterschied Dolphin / Creator >>

  • Melde dich bei deinem Konto bei POWr an
  • Du bist in deinem Jimdo-Konto eingeloggt und
  • bist im Bearbeitungsmodus deiner Homepage

Ab hier folge den Schritten, die du auch in der bebilderten Schritt-für-Schritt Anleitung siehst

  • Inhalt hinzufügen > Weitere Elemente und Add-ons > Instagram Feed
  • Evtl. noch mal die Accounts verbinden (dich und POWr.io)
  • Füge den erzeugten Code in das Feld ein und klicke auf speichern
  • Klicke auf Edit Instagram Feed, um den POWr Editor zu öffnen
  • Füge deinen öffentlichen Instagram-Kontonamen ein und folge den weiteren Schritten im POWr Editor, um die Darstellung des Instagram Feeds anzupassen
  • Alternativ dazu kannst du auch einen Hashtag einfügen wie z.B. #Autos oder #Blumen
  • Speichern

Achtung: bei https://www.powr.io/ ist es vielleicht notwendig, weitere Funktionen kostenpflichtig freizuschalten, so z.B. wird dieser Instagram-Feed alle 24 Stunden aktualisiert, soll dies öfter passieren, kostet es etwas. So ist die Verknüpfung eines Instagram-Accounts frei, 2 Social-Media-Kanäle und ein Update der Inhalte alle 12 Stunden kosten dich dann 4,50 Euro (Stand 2020), für diesen Preis bekommst du dann auch angepasste Bildeffekte der eingebundenen Feeds.

 

 

1 Kommentare

  1. Pingback: Jimdo - Dolphin oder Creator? - für deine Homepage - SEO & WordPress

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.