Instagram mit Jimdo verbinden

Von | 13. Oktober 2020

Wenn du deinen Instagram Feed auf deiner Jimdo-Homepage anzeigen möchtest, brauchst du zuerst ein ein Konto bei dem externen Dienst POWr.io. Mit diesem Konto kannst du später auch viele weitere Add-ons zu deiner Jimdo-Seite hinzufügen.

Instagram einbinden auf Jimdo (Creator)

Unterschied Dolphin / Creator >>

  • Melde dich bei deinem Konto bei POWr an
  • Du bist in deinem Jimdo-Konto eingeloggt und
  • bist im Bearbeitungsmodus deiner Homepage

Ab hier folge den Schritten, die du auch in der bebilderten Schritt-für-Schritt Anleitung siehst

  • Inhalt hinzufügen > Weitere Elemente und Add-ons > Instagram Feed
  • Evtl. noch mal die Accounts verbinden (dich und POWr.io)
  • Füge den erzeugten Code in das Feld ein und klicke auf speichern
  • Klicke auf Edit Instagram Feed, um den POWr Editor zu öffnen
  • Füge deinen öffentlichen Instagram-Kontonamen ein und folge den weiteren Schritten im POWr Editor, um die Darstellung des Instagram Feeds anzupassen
  • Alternativ dazu kannst du auch einen Hashtag einfügen wie z.B. #Autos oder #Blumen
  • Speichern

Achtung: bei https://www.powr.io/ ist es vielleicht notwendig, weitere Funktionen kostenpflichtig freizuschalten, so z.B. wird dieser Instagram-Feed alle 24 Stunden aktualisiert, soll dies öfter passieren, kostet es etwas. So ist die Verknüpfung eines Instagram-Accounts frei, 2 Social-Media-Kanäle und ein Update der Inhalte alle 12 Stunden kosten dich dann 4,50 Euro (Stand 2020), für diesen Preis bekommst du dann auch angepasste Bildeffekte der eingebundenen Feeds.

 

Ein Gedanke zu „Instagram mit Jimdo verbinden

  1. Pingback: Jimdo - Dolphin oder Creator? - für deine Homepage - SEO & WordPress

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.