Dummy-Inhalte in WordPress einfügen

Von | 1. September 2020

Wenn man eine Homepage aufbaut und nicht mühselig Content (Lore ipsum) manuell erstellen will, um z.B. ein Beitrags- oder Menüstruktur zu testen oder dem Kunden das Layout zu veranschaulichen, sind 2 Plugins recht nützlich.

Möglichkeit 1: Duplicate Post

Erstelle eine Kopie eines Beitrags oder einer Seite in WordPress erstellen, um an Änderungen zu arbeiten, ohne das Risiko einzugehen, den schon veröffentlichten Beitrag zu zerstören. Dupliziere Galerien, Projekte etc.

  • so kannst du z.B. in einem Magazinlayout schnell die Optik testen. Und die Funktionalität des Themes
  • Ein sorgfältiges erstelltes Produkt (Aufbau, Toggle, Bildgrößen, Struktur) wird dupliziert und an das neue Produkt angepasst

Das macht das Plugin Duplicate Post:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von de.wordpress.org zu laden.

Inhalt laden

Möglichkeit 2: FakerPress

Normalerweise muss ein WordPress-Entwickler die Aufgabe übernehmen, ein leeres Theme mit Dummy-Inhalten zu füllen, manuelle kann das sehr zeitaufwendig sein.  Mit FakerPress kannst du schnell beliebig viele Beiträge oder Seiten entstehen lassen.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von wordpress.org zu laden.

Inhalt laden

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.