Zum Inhalt springen

Dynamisch oder statisch?

WordPress ist ein CMS = dynamisch

Ein CMS Content-Management-System (WordPress, Joomla, Typo3 etc.) generiert dynamische Internetseiten auf Basis von Datenbanken. Inhalte (Texte, Bilder etc.) werden getrennt von technischen Elementen (Layout- Vorlagen, Programmierung, Skripte) verwaltet.

Wenn Sie die Website besuchen, werden Inhalte und  technische Elemente aus den Datenbanken gelesen und  jedesmal bei Seitenaufruf zu einer Internetseite neu zusammengesetzt.  Die Inhalte sind also nicht fest (statisch) in einem Dokument, sondern dynamisch.

Kopfbereich, Inhalt, Menüpunkte, etc. sind einzelne Elemente, die bei Aufruf zusammengesetzt werden. Deshalb verändern Sie bei einer CMS-Seite z.B. an einer Stelle das Menü oder den Seitennamen und es hat Auswirkungen auf die gesamte Seite.

Statische Websites

Bei einer statischen Website werden alle Seiten der Website erst programmiert und dann als einzelne Dateien auf den Webserver (1+1, Strato, All-inkl. etc.) gespeichert. Ähnlich einem PDF oder einer Powerpoint-Präsentation.

Wenn Sie eine statische Internet-Seite aufrufen, wird Ihnen diese komplett angezeigt. Ein Zugriff auf Datenbanken erfolgt nicht. Kopfbereich, Inhalt, Menüpunkte, etc. sind auf jeder Seite eingebunden. Verändern Sie einen Menüpunkt, muss jede einzelne Seite manuell angepasst werden.

Struktur und Aufbau einer WordPress-Seite im Frontend

Aufbau und Struktur eine WordPress-Seite im Frontend